Lot 428: Gebrüder Stoevesandt KGaA

Deutsche Wertpapierauktionen

November 3, 2016, 2:00 PM CET
Wolfenbüttel, Germany
0 saved

More About this Item


Description: Bremen, Aktie 1.000 Mark 22.6.1892 (Auflage 600, R 9).
Lochentwertet (RB).
Doppelblatt. EF- #102. (22)

Gründung 1845 in Bremen als Kommanditges. auf Aktien (Betrieb von Anfang an in Neuhütte bei Obernkirchen 10 km nördlich von Rinteln, 1960 stillgelegt). 1876 Sitzverlegung nach Rinteln, dort Neubau des zweiten, noch heute produzierenden Werkes. 1978 Umwandlung von einer KGaA in eine AG. Noch heute einer der bedeutendsten Hohlglas-Hersteller, Spezialität sind Sonderanfertigungen vor allem für Spirituosenflaschen. Neben der Familie Stoevesandt (75 %) war die Gerresheimer Glas aus Düsseldorf zunächst mit 22 % dabei, Ende der 80er Jahre baute sie ihre Beteiligung auf 99,75 % aus. 1999 ging das Paket an den französischen BSN-Konzern. Dieser wiederum wurde 2004 von Owen-Illinois Inc. übernommen. Das Unternehmen ist heute weltweit der größte Hersteller von Behälterglas. Jeder zweite Glasbehälter wird entweder direkt oder unter Lizenz von O-I produziert. Derzeit unterhält das Unternehmen 86 Produktionsstätten in 23 Staaten auf 5 Kontinenten. Ferner wird ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Perrysburg (Ohio, USA) betrieben.
Condition Report: EF-
Provenance: Deutschland
Notes: Archivbild. Das oben angebotene Papier kann vom dargestellten Papier abweichen.
Request more information

Payment

Accepted forms of payment: COD (cash on delivery), MasterCard, Personal Check, Visa, Wire Transfer
Shipping: Auction House will ship, at Buyer's expense
Buyer's Premium
26.0%
From: To: Increment:
€0 €19 €1
€20 €49 €2
€50 €99 €5
€100 €199 €10
€200 €499 €20
€500 €999 €50
€1,000 €1,999 €100
€2,000 €4,999 €200
€5,000 €9,999 €500
€10,000 €19,999 €1,000
€20,000 €49,999 €2,000
€50,000+ €5,000
Shipping Terms: Auction House will ship, at Buyer's expense
Live Bidding Fee: Please note that you will not be charged the 3% Live Bidding Fee at the point of invoice. On this occasion it will be waived by the auction house for all online bidders.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen die aufgeführte 3% "Live Bidding Fee" nicht in Rechnung gestellt wird. In diesem Fall übernimmt das Auktionshaus diesen Betrag für alle Online-Bieter.
Payment: 8. Ownership of the property is transferred to the purchaser following payment in full of the purchase price. However, transfer of all liability for damage to the lot is made with the awarding of the lot. Payment of the purchase price is to be made in cash, or by Euro cheque or by payment transfer into the bank account of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH within a ten day period (21 days outside of Europe), or by credit card (4% additional charge upon the total amount, VISA or MasterCard only).
View full terms and conditions