WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 8495: Gen.Lt. Max Fremerey - Gästebuch des k.b. 1. Ulanen Regiments "Kaiser Wilhelm II., König v. Preußen" von 1894 - 1936

German Historical Collectibles from 1919 to the Present

by Hermann Historica GmbH

04 November 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Sold
Looking for the realised and estimated price?

Description: Brauner Ledereinband mit geprägter Bezeichnung "Gästebuch" über der Regimentschiffre "I UR" mit gekreuzten Lanzen sowie der Jahreszahl "1894", das Leder durch die Benutzung in über 40 Jahren berieben, die Verschlusslaschen fehlen, die Bindung gelockert. Auf über 200 Seiten über 2000 Autographen, dabei aus dem bayerischen Königshaus bzw. Hochadel: zahlreiche Male Kronprinz Rupprecht von Bayern, u.a. 1900 mit seinem Adjutanten Graf von Pappenheim (zuletzt 1932), GFM Prinz Leopold von Bayern (mehrfach), Prinz Heinrich von Bayern (1884 - 1916), Herzog Franz Joseph in Bayern (1888 - 1912), Herzog Luitpold in Bayern (1890 - 1973), Kronprinz Wilhelm von Preußen mit seinem Berater, dem späteren Gen.d.Inf. Kurt von Pritzelwitz, Herzog Carl Eduard von Sachsen-Coburg-Gotha. Unter der (teilweise auch späteren) Generalität: Günther von Le Suire (1846 - 1906, von 1894 - 99 Regimentskdr.), Hugo Bouhler (1855 - 1939, von 1899 - 1904 Regimentskdr.), Louis von Lossow (1837 - 1923), Ludwig Freiherr von Rotenhan (1850 - 1922), Wilhelm Ritter von Poschinger (1864 - 1921), Adolf von Seckendorff (1857 - 1941), Konstantin Frhr. von Gebsattel (1854 - 1932), Heinrich Göringer (1843 - 1926), Friedrich Frhr. Kreß von Kressenstein (1855 - 1920), Theodor von Bomhard (1841 - 1945), Jakob Fortenbach, Emil von Xylander (1835 - 1911), Edwin von Stülpnagel (1876 - 1933), Maximilian von Gerstner (1849 - 1915), Gustav von Kessel (1846 - 1918), Theophil von Reichlin (1846 - 1910), Albert von Schoch (1860 - 1943), Karl Frhr. von Lotzbeck (Generalstabsarzt/1832 - 1907), Otto Graf zu Castell-Castell (1868 - 1939), Karl von Fasbender (1852 - 1933), Gen.Major Frhr. von Reitzenstein. Sowie unzählige Offiziere verschiedenster, auch österreichischer und russischer Regimenter, außerdem Berthold von Stauffenberg (1859 - 1944), Rudolph von Roman zu Schernau, Regierungspräsident von Oberfranken (1836 - 1917), Friedrich Car Fürst zu Castell-Castell (1864 - 1923), Mitglieder der Familien von Gebsattel, von Bimbach zu Dornheim, von Podewils, von Mirbach-Geldern, von Bomhard, von Pfetten, von Künßberg-Wernstein, von Willisen, von Wrede, von Stauffenberg u.v.m. Der damalige Oberst Max Fremerey war von 1934 - 39 Kommandeur des Reiter-Regiments 17 in Bamberg, dessen 1. Eskadron die Tradition des 1919 aufgelösten k.b. 1. Ulanenregiments fortführte. Der historisch interessanteste Autograph des Gästebuchs ist der des damaligen Offiziers im RR 17 und späteren Widerstandkämpfers Claus Schenk Graf von Stauffenberg (1907 - 44) aus dem Jahr 1933, der nach seinem gescheiterten Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 noch in der Folgenacht hingerichtet wurde.

Condition Report: II

Notes: Heer allgemein
PLEASE NOTE: Solange Kataloginhaber, Auktionsteilnehmer und Bieter sich nicht gegenteilig äußern, versichern sie, dass sie den Katalog und die darin abgebildeten Gegenstände aus der Zeit des Dritten Reiches nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken erwerben (§§ 86a, 86 Strafgesetzbuch). Die Hermann Historica oHG, ihre Versteigerer und Einlieferer bieten und geben diese Gegenstände nur unter diesen Voraussetzungen an bzw. ab.
As long as catalogue owner, auction participants and bidders do not state otherwise, they agree to the condition that the catalogue and the items displayed in the catalogue that refer to the Third Reich are used exclusively for the purpose of civic education, the purpose of defense against actions that defy the constitutional rights, the purpose of art or science, the purpose of academic research and education, coverage regarding contemporary/historic developments or for purposes similar to the ones stated above (§ 86a , 86 penal code). Hermann Historica oHG, its auctioneers and suppliers will only yield ownership of the corresponding items according to these conditions.

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)