WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 8509: Gen.Lt. Max Fremerey - privates Gästebuch 1920 - 1945

German Historical Collectibles from 1919 to the Present

by Hermann Historica GmbH

04 November 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Sold
Looking for the realised and estimated price?

Description: Dunkelblaues Lederalbum, begonnen am 7. Januar 1920 und letzter Eintrag im Dezember 1945, die erste Seite mit den Unterschriften des Ehepaares Fremerey. und den Versetzungen folgenden Lebensstationen 1920 - 1924 Berlin (Reichswehrministerium), 1924 - 1929 Hannover (2./R.R. 13), 1929 - 1933 Weimar (Stab 3. Kav.Div.), 1933 - 1934/35 Paderborn (Stab R.R.15) und ab 1935 Bamberg (Kommandeur R.R.17). Unzählige Besuchereinträge, darunter: Wilhelm Canaris mit Gattin, der spätere Generalmajor Werner Frhr. Rinck von Baldenstein, der damalige Rittmeister und spätere Privatbankier wie Politiker August Oswalt, Ulrich von Fresenius (1933 - 45 Bürgermeister von Wernigerode), der spätere Staatssekretär im AA Hans Georg von Mackensen, Oskar von Niedermaier, der U-Bootkommandant des 1. Weltkriegs und damalige Korvettenkapitän Karl Neureuther, Arno von Moyzischewitz, der spätere General der Infanterie Kurt von Schleicher, der spätere Generaloberst Heinrich von Vietinghoff, Georg Wilhelm Prinz zu Waldeck und Pyrmont (jüngerer Bruder des späteren SS-OGruf. und Generals der Waffen-SS Josias zu Waldeck und Pyrmont), Ewald von Kleist, der spätere Gen.Lt. Hans von Kempski (u.a. 1940 Kommandant von Oslo), der spätere Gen.Major Hans von Fichte, der spätere Oberst und Ritterkreuzträger Ulrich Maria Frhr. von Canstein, Ludwig von Leonrod, Peter Sauerbruch (Sohn des Chirurgen Ferdinand Sauerbruch, späterer Oberst, Träger des Ritterkreuzes und Deutschen Kreuzes in Gold, wie Leonrod ein Freund Stauffenbergs, eine Mitwisserschaft am Attentat konnte ihm die Gestapo jedoch nicht nachweisen). Wilhelm Canaris (1887 - 1945), 1920 wie Fremerey im persönlichen Stab der Reichswehrminister Noske bzw. Geßler, späterer Admiral und 1935 - 1944 Chef der Abwehr des militär. Geheimdienstes der Wehrmacht, wird nach dem Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 aufgrund seiner Kontakte zum Widerstand verhaftet und am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg gehängt. Oskar von Niedermaier (1885 - 1948), mit der Verleihung des Militär-Max-Joseph-Ordens 1916 in den persönlichen Adelsstand erhoben, damaliger Adjutant des Reichswehrministers Geßler, scheidet 1921 offiziell aus der Reichswehr aus, um bis 1932 für sie in der Sowjetunion zu spionieren, der spätere Generalmajor wird 1943 Kommandeur der 162. (Turk)-Inf. Division, nach seiner Ablösung 1944 äußert er sich abfällig über Hitler, wird verhaftet und aus der Wehrmacht ausgestoßen, seine für den 11. April 1945 angesetzte Verhandlung vor dem Volksgerichtshof findet nicht mehr statt, er flieht in die Sowjetunion, wo er allerdings wegen seiner Spionagetätigkeit in den 1920er Jahren zu 25 Jahren Haft verurteilt wird und 1948 im Gefangenenlager Wladimirowka an Tuberkulose verstirbt. Arno von Moyzischewitz (1890 - 1937), 1910/11 gemeinsam mit Fremerey im Dragoner-Regiment 7 in Saarbrücken, durch seine Erfolge in der ersten Kriegsmonaten 1914 als Patrouillenführer im Jäger -Regiment zu Pferd Nr. 12 wird Kronprinz Wilhelm auf ihn aufmerksam und verpflichtet ihn 1915 - 17 als Erzieher seiner Kinder, 1917/18 wird er Generalstabsoffizier u.a. im Großen Generalstab, wo er den späteren Reichskanzler, General der Infanterie und seinen engen Freund Kurt von Schleicher kennenlernt, 1918 wird er Generalstabsoffizier in der politischen Abteilung des Oberkommandos von Reichswehrminister Noske und verhilft wenig später seinem alten Kameraden Fremerey zu einer Position im Stab des Ministers, 1921 wird er Privatsekretär des Industriellen Hugo Stinnes, gründet seine eigene Fabrik für Radiogeräte (Ahemo), wird Direktor des AVUS, 1932 wird er "PR"-Berater der Reichsregierungen von Papens und von Schleichers, 1937 verstirbt er bei einem Jagdunfall. Kurt von Schleicher (1882 - 1934), General der Infanterie, ab 1932 Reichswehrminister und von Dezember 1932 bis Januar 1933 Reichskanzler, der am 28. Januar 1933 den Rücktritt seiner Regierung erklärte und dem Reichspräsidenten von Hindenburg empfahl als seinen Nachfolger Adolf Hitler zu ernennen. Im Juni 1934 wurde er im

Condition Report: II

Notes: Heer allgemein
PLEASE NOTE: Solange Kataloginhaber, Auktionsteilnehmer und Bieter sich nicht gegenteilig äußern, versichern sie, dass sie den Katalog und die darin abgebildeten Gegenstände aus der Zeit des Dritten Reiches nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken erwerben (§§ 86a, 86 Strafgesetzbuch). Die Hermann Historica oHG, ihre Versteigerer und Einlieferer bieten und geben diese Gegenstände nur unter diesen Voraussetzungen an bzw. ab.
As long as catalogue owner, auction participants and bidders do not state otherwise, they agree to the condition that the catalogue and the items displayed in the catalogue that refer to the Third Reich are used exclusively for the purpose of civic education, the purpose of defense against actions that defy the constitutional rights, the purpose of art or science, the purpose of academic research and education, coverage regarding contemporary/historic developments or for purposes similar to the ones stated above (§ 86a , 86 penal code). Hermann Historica oHG, its auctioneers and suppliers will only yield ownership of the corresponding items according to these conditions.

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)