Lot 444: Gesellschaft deutscher Republikaner (Freiwilliges Anlehen zu Gunsten der deutschen Republik)

Deutsche Wertpapierauktionen

November 3, 2016, 2:00 PM CET
Wolfenbüttel, Germany
0 saved

More About this Item


Description: 5 % Schuldschein 700 Gulden = 400 Thaler von 1848 (von der Originalplatte gezogener Nachdruck um 1900 aus Blos, Deutsche Revolution).
Ausgesprochen dekorativ, breite Umrahmung mit Allegorien auf die Revolution und ihre in schwarz-rot-goldenem Wappenschild dargestellten Ziele Freiheit, Bildung und Wohlstand.
Eine zeitgeschichtlich sehr bedeutende Rarität. EF- (25)

Mit Faksimile-Unterschrift Gustav von Struve. Von Struve war ursprünglich Liberaler Abgeordneter in der badischen Kammer. 1848, im Jahr der deutschen Revolution, organisierte er zusammen mit Friedrich Hecker ein Freischarkorps zur Eroberung Süddeutschlands. Der Aufstand wurde niedergeschlagen. Die Mittel aus den seinerzeit ausgegebenen Schuldscheinen sollten zur Verbreitung demokratischer Grundsätze, zur Realisierung freistaatlicher Zustände und zur Versorgung aller im Streben für die Freiheit verunglückten Genossen und ihrer Familien verwendet werden.
Condition Report: EF-
Provenance: Deutschland
Notes: Archivbild. Das oben angebotene Papier kann vom dargestellten Papier abweichen.
Request more information

Payment

Accepted forms of payment: COD (cash on delivery), MasterCard, Personal Check, Visa, Wire Transfer
Shipping: Auction House will ship, at Buyer's expense
Buyer's Premium
26.0%
From: To: Increment:
€0 €19 €1
€20 €49 €2
€50 €99 €5
€100 €199 €10
€200 €499 €20
€500 €999 €50
€1,000 €1,999 €100
€2,000 €4,999 €200
€5,000 €9,999 €500
€10,000 €19,999 €1,000
€20,000 €49,999 €2,000
€50,000+ €5,000
Shipping Terms: Auction House will ship, at Buyer's expense
Live Bidding Fee: Please note that you will not be charged the 3% Live Bidding Fee at the point of invoice. On this occasion it will be waived by the auction house for all online bidders.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen die aufgeführte 3% "Live Bidding Fee" nicht in Rechnung gestellt wird. In diesem Fall übernimmt das Auktionshaus diesen Betrag für alle Online-Bieter.
Payment: 8. Ownership of the property is transferred to the purchaser following payment in full of the purchase price. However, transfer of all liability for damage to the lot is made with the awarding of the lot. Payment of the purchase price is to be made in cash, or by Euro cheque or by payment transfer into the bank account of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH within a ten day period (21 days outside of Europe), or by credit card (4% additional charge upon the total amount, VISA or MasterCard only).
View full terms and conditions