WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 2605: Hochwertige Imitation eines apulischen Glockenkraters des späten 4. Jhdts. v. Chr.

Antiquities Arms and Armour, Hunting Antiques & Works of Art

by Hermann Historica GmbH

26 October 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Sold
  • Hochwertige Imitation eines apulischen Glockenkraters des späten 4. Jhdts. v. Chr.
  • Hochwertige Imitation eines apulischen Glockenkraters des späten 4. Jhdts. v. Chr.
Looking for the realised and estimated price?

Description: Auf der Schauseite junge Frau mit reichem Haarschmuck, die Linke auf einen Säulenstumpf gelehnt, den linken Fuß über den rechten Unterschenkel geschlagen, in der Rechten eine Blütengirlande haltend. Links gegenüber ein sitzender, reich geschmückter Erot mit zwei Blüten in der Rechten. Dahinter ein Satyr mit Kranz in der Linken und Pantherfell auf dem angewinkelten, linken Oberschenkel, das linke Bein auf großem Stein ruhend. Auf der Rückseite drei Jünglinge, die äußeren mit Stock. Unterhalb der Bildflächen Mäander, darüber umlaufender Zweig. Höhe 35 cm. Minimale Abplatzungen und modern aufgetragene, minimale Versinterungen. Sehr dekorative, gut gelungene Kopie eines apulischen Glockenkraters mit recht stilsicherer Malerei. Aus nachgelassener, süddeutscher Privatsammlung.

Condition Report: II -

Notes: Antikenrezeption

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)