WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 4683: Infanteriegewehr Mod. 1817, St. Blasien, aptiert auf Mod. 1842/59/67 System Milbank-Amsler, mit deutschem Truppenstempel

Fine Antique and Modern Firearms

by Hermann Historica GmbH

29 October 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Past Lot
  • Infanteriegewehr Mod. 1817, St. Blasien, aptiert auf Mod. 1842/59/67 System Milbank-Amsler, mit deutschem Truppenstempel
  • Infanteriegewehr Mod. 1817, St. Blasien, aptiert auf Mod. 1842/59/67 System Milbank-Amsler, mit deutschem Truppenstempel
Looking for the realised and estimated price?

Description: Kal. 18 mm, Nr. 481. Nummerngleich, Aptier-Nr. 506 auf diversen Teilen, Abnahme Kreuz/V im Oval. Blanker, vierfach gezogener Lauf, Länge 102 cm, Bajonettwarze. Leiervisier (Perelaz-Burnand) 400 - 700 Schritt. Schlossplatte signiert "St. Blasien", Klappverschluss "Geb. Sulzer", Lauf "Z. Z. 4404", dazwischen Kantonsschlag Zürich. Auf dem Kolbenschuhlappen deutscher Truppenstempel "I. 1. 861" (Generalkommando, 1. Abteilung, Waffe 861 oder I. Regiment, 1. Kompanie, Waffe 861). Lauf mit den drei Laufringen blank, Oberring und Mündung partiell feinste Närbchen. Schlossplatte, Hahn und Verschluss grau. Nummerngleicher Nussholzschaft mit zwei Riemenbügeln und Entladestock. Zündstift blockiert, reparabel. Sehr gute Gesamterhaltung. Länge 147 cm. Erlaubnispflichtig

Condition Report: I - II

Notes: Schweiz

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)