WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 2588: Luristandolch, zwei bronzene Lanzenspitzen, Eisenmesser, 2. - frühes 1. Jtsd. v. Chr.

Antiquities Arms and Armour, Hunting Antiques & Works of Art

by Hermann Historica GmbH

26 October 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Past Lot
Looking for the realised and estimated price?

Description: Bronzedolch mit Randleistengriff. Ende 2. - Anfang 1. Jtsd. v. Chr. Zweiteilig gearbeitet. Trianguläre Klinge mit markantem, relativ breitem Mittelgrat, am oberen Ende von den umgebogenen Zargen des Hefts eingefasst. Schmaler Griff mit leicht gewölbtem Knauf mit breiter Oberkante. Grüne Patina, kleinere Scharten und Ausbrüche. Länge 43,2 cm. Zwei vorderasiatische Lanzenspitzen, 2. Jtsd. v. Chr. Ein monumentales Stück mit weidenblattförmiger Klinge, im unteren Bereich zu Randleiste aufgehämmert. Vierkantige, unten eingerollte Angel. Dunkelgrüne Patina mit Inkrustationen. Länge 34,1 cm. Lanzenspitze mit rundlicher, unten eingerollter Angel und weidenblattförmiger Klinge mit dickem Mittelgrat. Rotbraune Patina mit grünen Oxydauflagen. Länge 25,2 cm. Dazu Fragment eines eisernen, keltischen Messers mit geschwungener Klinge. Rheinische Privatsammlung, übernommen aus dem Besitz des Vaters, von diesem erworben in den 1960er bis 1980er Jahren im Kunsthandel.

Condition Report: II -/III

Notes: Epochenübergreifende Objektgruppen

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)