WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 6939: Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie

Orders and International Collectibles

by Hermann Historica GmbH

03 November 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Past Lot
  • Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie
  • Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie
  • Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie
  • Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie
  • Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie
  • Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie
  • Luxus-Geschenkdegen alter Art für Offiziere der Infanterie
   
Looking for the realised and estimated price?

Description: Gerade Steckrückenklinge aus wildem Damast, am Ansatz beidseitig eine fein vergoldete, teils gebläute Zierätzung, darin der Herstellername "Ewald Cleff / Solingen", der auch am Rücken als vergoldete Ätzung erscheint, terzseitig die Geschenkwidmung "Karl von Kuczkowski s/l. Guisbert Zenker", auf der Gegenseite der bekrönte Reichsadler und die Banderole "Eisenhauer Damaststahl". Die Klinge mit Kriegsschärfe. Vergoldetes Buntmetall-Bügelgefäß mit Klappstichblatt und schwerer, dichter Silberdrahtwicklung, an Bügel und Knauf handgravierte Verzierungen und oben am Knauf ein aufgelegter blauer Halbedelstein. Komplett mit der schwarzen Lederscheide (berieben, nachlackiert) und vergoldeten Beschlägen (kleine Dellen), auf dem Mundblech ein senkrechter Tragehaken. Partiell leicht beschädigt, Altersspuren. Länge 99,5 cm. Elegante Fertigung in besonders schöner und starker Ausführung mit gut erhaltener Vergoldung. Ein Hauptmann von Kuczkowski erscheint in der Rangliste der preußischen Armee 1900 im Königin Elisabeth Garde-Grenadier-Regiment Nr. 3 in Charlottenburg.

Condition Report: II +

Notes: Preußen Infanterie

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)