Lot 1454: Michigan Central Railroad

Deutsche Wertpapierauktionen

November 3, 2016
Wolfenbüttel, Germany

More About this Item


Description: Detroit, 4 % Gold Bond 1.000 $ 10.7.1907.
Grün/schwarzer Stahlstich, große Vignette mit Dampflok und Gleisarbeitern.
EF-VF #889. (16)

Die Wurzeln gehen bis in das Jahr 1832 zurück, als die spätere M.C.RR. als "Detroit and St. Joseph Railroad" gegründet wurde. Der Streckenbau begann 1836 in Detroit. 1837 wurde die Bahn an den neu gegründeten Bundesstaat Michigan verkauft, der sie in „Central Railroad of Michigan“ umbenannte. Für damals sagenhafte 2 Mio. Dollar wurde die Bahn 1846 erneut verkauft an die neu gegründete „Michigan Central Rail Road Co.“ Die folgenden Jahrzehnte überstand die M.C.RR. im Gegensatz zu so gut wie allen anderen US-Bahngesellschaften ohne jede Reorganisation. Im Laufe der Zeit kaufte sie noch ein gutes Dutzend weitere Bahnen auf, die sie 1916 durch Verschmelzung komplett absorbierte. So entstand ein über 1.800 Meilen Streckenlänge umfassendes Netz mit der 270 Mailen langen Hauptstrecke Detroit, Mich. nach Kensington, Ill. Zuletzt Teil des mächtigen New-York-Central-Systems.
Condition Report: EF-VF
Provenance: USA
Notes: Archivbild. Das oben angebotene Papier kann vom dargestellten Papier abweichen.
Request more information

Payment

Accepted forms of payment: COD (cash on delivery), MasterCard, Personal Check, Visa, Wire Transfer
Shipping: Auction House will ship, at Buyer's expense
Buyer's Premium
26.0%
From: To: Increment:
€0 €19 €1
€20 €49 €2
€50 €99 €5
€100 €199 €10
€200 €499 €20
€500 €999 €50
€1,000 €1,999 €100
€2,000 €4,999 €200
€5,000 €9,999 €500
€10,000 €19,999 €1,000
€20,000 €49,999 €2,000
€50,000+ €5,000
Shipping Terms: Auction House will ship, at Buyer's expense
Live Bidding Fee: Please note that you will not be charged the 3% Live Bidding Fee at the point of invoice. On this occasion it will be waived by the auction house for all online bidders.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen die aufgeführte 3% "Live Bidding Fee" nicht in Rechnung gestellt wird. In diesem Fall übernimmt das Auktionshaus diesen Betrag für alle Online-Bieter.
Payment: 8. Ownership of the property is transferred to the purchaser following payment in full of the purchase price. However, transfer of all liability for damage to the lot is made with the awarding of the lot. Payment of the purchase price is to be made in cash, or by Euro cheque or by payment transfer into the bank account of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH within a ten day period (21 days outside of Europe), or by credit card (4% additional charge upon the total amount, VISA or MasterCard only).
View full terms and conditions