WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 6964: Pallasch M 1819, "Russische Form", für Mannschaften

Orders and International Collectibles

by Hermann Historica GmbH

03 November 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Sold
  • Pallasch M 1819,
  • Pallasch M 1819,
  • Pallasch M 1819,
  • Pallasch M 1819,
  • Pallasch M 1819,
   
Looking for the realised and estimated price?

Description: Nummerngleiches Kammerstück. Kräftige, beidseitig doppelt gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, auf der Fehlschärfe der Hersteller "A. Werth / Solingen" und auf dem Rücken der militärfiskalische Stempel "FW 57" unter Krone sowie Abnahme "B" unter Krone. Massives vergoldetes Messingbügelgefäß (berieben) mit zwei Terzspangen und eckigem Stichblatt, darauf unterseitig der bekrönte Stempel "FW 57" und Abnahme "B" sowie der Truppenstempel "5.K.2.65.", Lederhilze mit Messingdrahtwicklung. Schwere Stahlscheide (Dellen) mit zwei beweglichen Trageringen und dem Truppenstempel "5.K.2.65." am Scheidenmund, der Schlepper mit der Jahreszahl "1858" sowie Abnahme "B". Stahloberflächen partiell leicht fleckig oder narbig, Gebrauchs und Altersspuren. Länge 116 cm. Selten.

Condition Report: II

Notes: Preußen Kürassiere

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)