WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 321: Pamphlete - - Jarrige, Pierre. Nachricht von den vielen Lastern, welche die

Rare & Valuable Books, Modern Art, Prints & Photographs

by Nosbüsch & Stucke GmbH

04 November 2016

Fasanenstraße 28, Berlin, Germany

Live Auction
Past Lot
  • Pamphlete - - Jarrige, Pierre. Nachricht von den vielen Lastern, welche die
  • Pamphlete - - Jarrige, Pierre. Nachricht von den vielen Lastern, welche die
Looking for the realised and estimated price?

Description: Pamphlete - - Jarrige, Pierre. Nachricht von den vielen Lastern, welche die Jesuiten in der Provinz Guienne begangen haben; nebst seiner Verantwortung auf die Verläumdungen des Jacob Beaufes und einer Beurtheilung der Jesuiten überhaupt. Aus dem Französischen und Lateinischen übersetzt. (Breslau, Gosohorsky), 1761. 286 S., 1 Bl. 18 x 10,5 cm. Halblederband der Zeit (Rückengelenke geklebt, Schild erneuert, etwas bestoßen).
Erste deutsche Ausgabe, die französische Originalausgabe erschien 1648 in Leiden. - De Backer-S. IV, 754, 2 - Fromm III, 13032 - Hayn-Gotendorf III, 408. - Pierre Jarrige (1604-1660 oder 1670), zunächst Jesuit, lehrte in Bordeaux Grammatik, Humaniora und Rhetorik. Er bekannte sich 1647 in La Rochelle zum Calvinismus, verteidigte in Leiden seinen Abfall und erhielt dafür von den Generalstaaten eine Pension. In La Rochelle gerichtlich zum Strang und zur Verbrennung seiner Leiche verurteilt, verfasste er eine Schmähschrift, der, nachdem die Jesuiten geantwortet hatten, eine noch giftigere folgte und auch hier nach der allgemeinen Schilderung der jesuitischen Missetaten abgedruckt ist (vgl. Lexikon für Theologie und Kirche, Band V, 287). - Die S. 54-96 mit "Der Jesuiten Geilheit in ihren Classen; ihre Geilheit bei Besuchen, in ihren Häusern, in Kirchen, auf Reisen, auf dem Lande und in Nonnenklöstern". Jarrige berichtet über pädophile Jesuiten, Fälscher, Diebe, Mörder - kurzum, nichts wird ausgelassen. - "Guienne" im Titel wird von Sabin 35794 fälschlich als Guyana aufgefasst, es handelt sich aber um die alte (bis 1790) französische Provinz Guienne bei Bordeaux.

Artist or Maker: Jarrige, Pierre.

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)