Lot 803: Pintsch Bamag AG

Deutsche Wertpapierauktionen

November 3, 2016
Wolfenbüttel, Germany

More About this Item


Description: Butzbach, Aktie 100 DM Aug. 1969 (Auflage 10000, R 5).
Mit kpl. Kuponbogen. EF #8711. (5)

Vorläufer sind die Berlin-Anhaltische Maschinenbau-AG (gegr. 1872), die schon 1909 die Kölnische Maschinenbau AG (gegr. 1856) durch Fusion aufgenommen hatte sowie die Dillinger Fabrik gelochter Bleche Franz Meguin & Co. AG (gegr. 1901, Sitzverlegung 1920 nach Butzbach/Hessen). Die durch Zusammenschluß dieser Firmen 1924 entstandene Bamag-Meguin AG fusionierte 1953 mit ihrer Mehrheitsaktionärin, der Julius Pintsch KG in Berlin (gegr. 1843, an der Wende zum 20. Jh. Errichtung von Werken auch in Rußland, England, Holland und den USA) zur Pintsch Bamag AG. Die Bamag war bekannt auf dem Gebiet der chemischen Verfahrenstechnik und bei Stahl- und Hüttenwerkseinrichtungen. Pintsch wurde durch die Zugbeleuchtung (Pintsch-Gas) weltbekannt, außerdem auf den Gebieten der Zugbeheizung, der Seezeichen, des Signal- und Nachrichtenwesens und der Messung von Gas führend. Werke in Butzbach, Berlin und Köln-Bayenthal (1967 nach Dinslaken verlegt). Börsennotiz Frankfurt und Berlin, Großaktionär war die Baron Thyssen-Bornemisza-Gruppe. 1970 nach immensen Verlusten in Vergleich gegangen, anschließend Verkauf der Werke und Liquidation.
Condition Report: EF
Provenance: Deutschland
Notes: Archivbild. Das oben angebotene Papier kann vom dargestellten Papier abweichen.
Request more information

Payment

Accepted forms of payment: COD (cash on delivery), MasterCard, Personal Check, Visa, Wire Transfer
Shipping: Auction House will ship, at Buyer's expense
Buyer's Premium
26.0%
From: To: Increment:
€0 €19 €1
€20 €49 €2
€50 €99 €5
€100 €199 €10
€200 €499 €20
€500 €999 €50
€1,000 €1,999 €100
€2,000 €4,999 €200
€5,000 €9,999 €500
€10,000 €19,999 €1,000
€20,000 €49,999 €2,000
€50,000+ €5,000
Shipping Terms: Auction House will ship, at Buyer's expense
Live Bidding Fee: Please note that you will not be charged the 3% Live Bidding Fee at the point of invoice. On this occasion it will be waived by the auction house for all online bidders.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen die aufgeführte 3% "Live Bidding Fee" nicht in Rechnung gestellt wird. In diesem Fall übernimmt das Auktionshaus diesen Betrag für alle Online-Bieter.
Payment: 8. Ownership of the property is transferred to the purchaser following payment in full of the purchase price. However, transfer of all liability for damage to the lot is made with the awarding of the lot. Payment of the purchase price is to be made in cash, or by Euro cheque or by payment transfer into the bank account of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH within a ten day period (21 days outside of Europe), or by credit card (4% additional charge upon the total amount, VISA or MasterCard only).
View full terms and conditions