WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 6943: Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909

Orders and International Collectibles

by Hermann Historica GmbH

03 November 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Past Lot
  • Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909
  • Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909
  • Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909
  • Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909
  • Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909
  • Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909
  • Prunkvoller Degen M 1889 als Schießpreis für einen Oberleutnant im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 160, datiert 1909
   
Looking for the realised and estimated price?

Description: In der unteren Hälfte beidseitig doppelt gekehlte Rückenklinge aus wildem Damast, im oberen Teil beidseitig Zierätzungen mit Spuren von Vergoldung und Bläuung, am Rücken die geätzte, vergoldete Herstellersignatur "Weyersberg, Kirschbaum & Cie. Solingen", seitlich als Gütezeichen die Schriftzüge "Damaststahl" und "Eisenhauer". Terzseitig auf der Klinge der preußische Adler, Waffentrophäen, Ranken und die Herrscherchiffre "W II" unter Königskrone, auf der Gegenseite das Bandeau "Ehrenpreis für hervorragende Schießleistungen 1909, dem Oberleutnant Schneider im 9. Rheinischen Infanterie-Regiment No 160." (Klinge stellenweise narbig). Kräftiges, vergoldetes Messinggefäß, aufwendig erhaben verziert mit Adler und Trophäen, darin mehrfach die Chiffre "W II", das Gefäß auch innen verziert. Braune Kunststoffhilze mit intakter doppelter Drahtwicklung und aufgelegter Herrscherchiffre, lederne Fingerschlaufe vorhanden. Stahlscheide (nachlackiert, Dellen, berieben) mit einem beweglichen Tragering. Leicht beschädigt, Altersspuren. Länge 90 cm. Seltene, eindrucksvolle Waffe.

Condition Report: II -

Notes: Preußen Infanterie

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)